MENÜ

Psychotherapie erfolgt auf freiwilliger Basis und selbstständiger Mitarbeit der KlientInnen.

Verschwiegenheit:
PsychotherapeutInnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Alles, was in der Sitzung besprochen wird, bleibt in dem Raum und wird von mir nicht nach außen getragen.

Dauer:
Eine Therapieeinheit dauert 50 Minuten und findet wöchentlich statt.
Psychotherapie kann ja nach Therapieziel und individueller Verfassung der KlientInnen unterschiedlichen lange dauern. Eine Kontinuität ist für den Prozess wichtig.
Falls Sie eine Beratung in Anspruch nehmen wollen, können einige Stunden ausreichen.

Kosten:
Die Kosten werden nach Vereinbarung festgelegt.
Sie können einen Antrag auf Teilrefundierung bei Ihrer Krankenkasse stellen. Das Formular erhalten Sie bei mir. Bei Vorliegen einer krankheitswertigen Störung (Diagnose nach ICD-10) beträgt der Kostenzuschuss derzeit mindestens 21,80 € pro Therapieeinheit.

Absageregelung:
Wenn Sie zu einem vereinbarten Termin nicht kommen können, können Sie spätestens 48 Stunden vorher absagen, in diesem Fall entstehen für Sie keine Kosten. Sagen Sie innerhalb von 48 Stunden vor dem Termin ab, so ist die entfallene Stunde zu bezahlen.

Erstgespräch:
In einem unverbindlichen Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit zu klären, ob Sie sich mit mir wohlfühlen und Vertrauen entwickeln können. Wir sprechen darüber, warum Sie eine Therapie beginnen wollen und vereinbaren Rahmenbedingungen wie Termine, Dauer und Zahlungsmodalitäten.